Schleswig-Holstein
Menü

Grundseminar für neue ehrenamtliche Mitarbeiter/innen

Im Landesverband Schleswig-Holstein fand das 2. Grundseminar in 2020  statt.

Trotz der erschwerten Bedingungen unter strenger Einhaltung des Hygienekonzeptes der Bildungsstätte, haben sich 11 Teilnehmer/innen zu ehrenamtlichen Mitarbeitern/innen ausbilden lassen.

Die Landesvorsitzende Manuela Söller-Winkler sprach ein Grußwort und blieb die kompletten 2 Tage Seminarzeit anwesend. Sie stellte sich gerne den Fragen der Teilnehmer/innen. Die neuen ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen empfanden dies als hohe Wertschätzung ihnen gegebenüber.

Die Praktiker Karl Rath (ASL AS Rendsburg-Eckernförde), Heike Behrmann (stellv. ASL AS Pinneberg), Dr. Rainer Lindberg (MA AS Rendsburg-Eckernförde) und Rechtsanwalt Thomas Görtzen (MA AS Kiel) referierten über die Themen: Voraussetzungen und Formen der Opferhilfe - Selbstverständnis des Opferhelfers und Opferfindung - Gestaltung Erstkontakt und Führen des Opfergesprächs - Opferrechte / Opferpflichten – Psychotraumatologie und Psychohygiene.